Seite wählen

CLAVIsophie

Resultierend vom christlichen Schöpfungsmythos

„AM ANFANG WAR DAS WEIBLICH

URSÄCHLICHE ALL-EIN-SEIN“

ANDREAS CLAVADETSCHER

Übersicht

Aller Themenbeiträge

"AM ANFANG..."

Die Ebene der NULLDIMENSIONALITÄT - Die Ruhe vor dem patriarchalen Sturm ...

"... SCHUF GOTT ..."

Die Ebene der EINDIMENSINALITÄT - Das Licht wird künftig die Materie beherrschen ...

g

HIMMEL ...

LILITH - DIE MUTTER DES NICHTS - Basis des weiblich schwarzen Lichts ...

CLAVISOPHIE_ERDE

UND ERDE

ADAM - DER VATER DES ETWAS - Basis des männlich weissen Lichts ...

CLAVIPOLARIS_MANN

ALS MANN UND ...

AM 6. TAG SCHUF GOTT DEN MENSCHEN ALS SEIN ABBILD - Als Adam/Mann ...

FRAU ERSCHUF ER IHN

AM 6. TAG SCHUF GOTT DEN MENSCHEN ALS SEIN ABBILD - Als Adam/Frau ...

POLARITÄT

Die zum Tode verurteilte DREIDIMENSIONALITÄT - Die Qual der Wahl ...

ADAM

Das proaktive Prinzip der EXKLUSION - Adam = abgebend ...

EVA

Das antiaktive Prinzip der INKLUSION - Eva = aufnehmend ...

APOKALYPSE

DAS ENDE - Der 7. genesische Tag - Der Tag der finalen Ruhe ...

Anmeldung

Mein Newsletter

In jedem Augenblick offenbart sich die Schönheit und Liebe der Schöpfung und diese versuche ich mit meinen photographischen Arbeiten nicht nur fest zu halten, nein, ab und an ist es mein Bestreben selbst zum Medium des morphogenen Feld zu werden, sodass Werke des ArtDesign’s entstehen dürfen, die erst durch mich einen Weg in die Dreidimensionalität finden konnten.